German Church in Charlotte
 

Aufnahme der neuen Mitglieder in die Deutschen Kirche und

Vorstellungsgottesdienst der neuen KonfirmandInnen am 16.11.2008

  

 
Am 16. November 2008 im 17.00 Uhr Gottesdienst wurden neue Mitglieder offiziell und feierlich in unsere Kirchengemeinde aufgenommen und gesegnet. Die Konfirmanden haben diesen Gottesdienst mitvorbereitet und gestaltet. Nach dem Gottesdienst gab Gelegenheit, sich bei einem Potluck kennenzulernen und sich auszutauschen!
 
 

(von links nach rechts) Lennart Bendfeldt, Pastor Enrico Leicht, Victoria Jung, Sharin Gerstenberger

Vorstellen der neuen KonfirmandInnen im Gottesdienst

__________________________________________________________________________________________________________

Die Geschichte von „Kain und Abel“ im Buch Genesis 4,1-12

Und Adam erkannte seine Frau Eva, und sie ward schwanger und gebar den Kain und sprach: Ich habe einen Mann gewonnen mit Hilfe des HERRN. Danach gebar sie Abel, seinen Bruder. Und Abel wurde ein Schäfer, Kain aber wurde ein Ackermann. Es begab sich aber nach etlicher Zeit, dass Kain dem HERRN Opfer brachte von den Früchten des Feldes. Und auch Abel brachte von den Erstlingen seiner Herde und von ihrem Fett. Und der HERR sah gnädig an Abel und sein Opfer, aber Kain und sein Opfer sah er nicht gnädig an. Da ergrimmte Kain sehr und senkte finster seinen Blick. Da sprach der HERR zu Kain: Warum ergrimmst du? Und warum senkst du deinen Blick? Ist's nicht also? Wenn du fromm bist, so kannst du frei den Blick erheben. Bist du aber nicht fromm, so lauert die Sünde vor der Tür, und nach dir hat sie Verlangen; du aber herrsche über sie. Da sprach Kain zu seinem Bruder Abel: Lass uns aufs Feld gehen! Und es begab sich, als sie auf dem Felde waren, erhob sich Kain wider seinen Bruder Abel und schlug ihn tot. Da sprach der HERR zu Kain: Wo ist dein Bruder Abel? Er sprach: Ich weiß nicht; soll ich meines Bruders Hüter sein? Er aber sprach: Was hast du getan? Die Stimme des Blutes deines Bruders schreit zu mir von der Erde. Und nun: Verflucht seist du auf der Erde, die ihr Maul hat aufgetan und deines Bruders Blut von deinen Händen empfangen. Wenn du den Acker bebauen wirst, soll er dir hinfort seinen Ertrag nicht geben. Unstet und flüchtig sollst du sein auf Erden.

Drei Standbilder wurden von den KonfimandInnen erarbeitet und aufgeführt:

1. Standbild: Kain ist neidisch auf Abel, fühlt sich ausgeschlossen

_____________________________________________________________________________

2. Standbild: Kain erschlägt Abel

____________________________________________________________________________________________

3. Standbild: Kain spielt den Unschuldigen vor Gott

______________________________________________________________________________________________

Pastor Enrico Leicht predigt.

_______________________________________________________________________________________________________________

 

Die Aufnahme der neuen Mitglieder und Freunde  in die Deutschen Kirche in Charlotte

 New members and friends of the German Church in Charlotte

 

 

________________________________________________________________________________________________

Segnen der neuen Mitglieder

 

(Von links nach rechts) Vera und Burkhardt Otterstädt; Robert Rieke; Peter und Matthew Thomae; Pastor Enrico Leicht; Cara, Annika und Jens Mueller;  Brigitte und HansHartenstein

 

...bei den Fürbitten

...beim anschließenden Potluckbuffet

 

Fotos: Annah Leicht